15.04.2014 von antjeN

Free Coaching

Free Coaching

Hallo Ihr Lieben,
ich habe eine für mich neue Methode des Coachings als Interview entwickelt. Um dies nicht nur an meiner Familie und Freunden zu testen, möchte ich Euch die Möglichkeit geben, davon KOSTENLOS zu profitieren. Wenn Ihr schnell seid, könnt Ihr einer der 6 Glücklichen (Test Personen) sein, die sich mir „hingeben“ dürfen und mit mir eine Proberunde machen möchten.

Ich stelle Euch das Interview anschliessend digital zur Verfügung. Die schlechte Nachricht: Es dauert etwa 1,5 Stunden. Die gute Nachricht: Es wird Dich einen guten Schritt weiterbringen, Dich mit deiner Intuition verbinden und damit in Deinem System Ruhe und Klarheit schaffen.

Hier ist die Vorgehensweise:

1. Schritt (Minute 1 – 4)
Schildere deine Problemlage.

2. Schritt (Minute 4 – 6)
Ich kläre die Coachingziele: Lass uns herausfinden, warum es momentan so problematisch ist – und lass uns eine eine neue positive Zukunftsvision finden.

3. Schritt (Minute 6 – 10)
Wir nehmen Kontakt mit Deiner Innere Stimme auf.

4. Kontakt zur Inneren Stimme herstellen
Der Kontakt ist da, und man spürt es deutlich – es ist sogar sichtbar.

5. Der Widerstand
Du merkst einen innerlichen Widerstand: Ein wichtiger Wegweiser, der uns direkt zu einer der Ursachen hinter Deinen Problemen führen wird,

6. Der Ursprung
Du entdeckst, dass der Widerstand aus Deinem Kindesalter stammt.

7. Die Ursache tritt zutage
Du findest heraus, was der kindliche Anteil für Dich Gutes erreichen will

8. Schritt (Auswirkungen und Anerkennung)
Du erkennst, wie und wo der kindliche Anteil in Dein Leben hineingewirkt hat.

9. Schritt  (Update Prozess)
Wir beginnen jetzt, diesen kindlichen Anteil erwachsen werden zu lassen.
Zwischenspiel: Es ist eine Eigenheit unseres Gehirns, unseres Inneren, Anteile, die schmerzliche und beängstigende Erfahrungen gemacht haben, vom Tagesgeschäft abzutrennen. Diese Anteile sind immer noch lebendig – aber sie führen gewissermaßen ein Eigenleben.
Das Problem daran: Sie bleiben altersmäßig stehen und entwickeln sich nicht weiter. So kann es kommen, dass wir als Erwachsene hochgradig kompetent sind – und dann in bestimmten Situationen in kindliche Verhaltensmuster zurück fallen können.

10. Überprüfung
Wir prüfen, ob sich der Anteil verändert hat – mit Erfolg.

11. Verbindung mit der Intuition
Um Deinen Anteil noch kompetenter, aber auch liebevoller zu machen, verbinden wir ihn mit Deiner „Inneren Stimme“.

12. Integration
Wir geben dem abgetrennten Anteil einen festen Lieblingsplatz in Deinem Leben (Ein Platz im Herzen finden)

13. Innere Stimme befragen
Wir befragen die Intuition, wie es zu der Abwärtsspirale kam.

14. Die fatalen Auswirkungen der negativen Prägungen
Du entdeckst, wie die frühkindliche Prägung Deinen ganzen Lebensweg bestimmt hat.

15. Die zweite Veränderung
Wir beginnen einen weiteren Veränderungsprozess. Dabei ist es für Dich wichtig, nicht nur Deine Opferrolle zu entdecken, sondern auch seine Täterrolle. Was wir als Leidtragende abbekommen haben, geben wir oft unbewusst weiter. Und so kommt es, dass wir Angst und andere negative Muster von Generation zu Generation vererben.

16. Die Sichtweise prüfen: Das Gute am Schlechten
Du schilderst, wie die Herausforderungen Deines Lebens Dir auch Gutes, in diesem Fall bestimmte Stärken, beschert hat.

17. Der große Konflikt
Du stellst Dir eine andere Seite in Dir vor. Eine, die selbstbewusst ist, die die Dinge in die Hand nimmt und große Visionen hat.

18. Schicksalsweg entschlüsselt
Wenn man zwei derartig unterschiedliche Seiten in sich hat, eine, die sich klein macht, und eine, die groß sein möchte, dann muss das eigene Leben zwangsläufig ein Auf und Ab sein.

19. Veränderung mit der Intuition
Die nächste Veränderung übernimmt Deine Intuition von selbst.

20. Finish line: Zukunfstreise
Wir schließen den gemeinsamen Prozess ab.

Das Ganze wird aufgezeichnet und steht Dir danach zur freien Verfügung.